"Was machen Sie beruflich?"


Das berufliche Leben als Patchwork, entstanden aus Neigungen, Begabungen und - dem Zufall. Einige "Grundfarben" tauchen immer wieder auf und halten alles zusammen. Mein besonderes Interesse gilt: Sprache(n); anderen Menschen und ihren Lebensgeschichten; alternativen Lebensentwürfen jenseits von Konsum und Hektik; fremden Kulturen (insbesondere China) und den reizvollen Unwägbarkeiten interkultureller Begegnungen.

Freitag, 6. Juli 2018

EU-Flüchtlingspolitik

Aus aktuellem Anlass muss ich dieses Bild (ein Foto von einem Wandgemälde in Lissabon) leider noch einmal posten.


Anders als Seehofer und Co. habe ich 2015 nicht in erster Linie als Jahr der großen "Flüchtlings-Krise" im Gedächtnis. Ich erinnere mich vielmehr an eine überwältigende Hilfsbereitschaft. Es war, als ob viele Menschen nur darauf gewartet hätten, ihre Zeit, ihre Energie und auch ihr Geld sinnvoll einzusetzen. So viele wollten helfen, gaben Sprachunterricht, übernahmen Patenschaften, organisierten Kleiderspenden... Nicht zuletzt, weil es ihnen auch selbst gut tat. Es war ein schönes Gefühl, in einem Land zu leben, in dem Menschen Mitgefühl zeigen und nicht nur an sich denken. Und jetzt?