"Was machen Sie beruflich?"


Das berufliche Leben als Patchwork, entstanden aus Neigungen, Begabungen und - dem Zufall. Einige "Grundfarben" tauchen immer wieder auf und halten alles zusammen. Mein besonderes Interesse gilt: Sprache(n); anderen Menschen und ihren Lebensgeschichten; alternativen Lebensentwürfen jenseits von Konsum und Hektik; fremden Kulturen (insbesondere China) und den reizvollen Unwägbarkeiten interkultureller Begegnungen.

Freitag, 1. November 2019

MoMo10: Resümee "China-Buch"

Das Motto dieses Monats war im Grunde eine Notlösung. Ich dachte, dass ich sowieso zu nichts anderem komme, wenn ich mich mit dem China-Buch beschäftige, also mache ich aus der Not eine Tugend.

Ich habe viel dabei gelernt, u.a. habe ich mich beschäftigt mit
- Schönheitsoperationen weltweit
- der antiken Vier-Elemente-Lehre
- chinesischen Sprichwörtern
- Toilettenrevolutionen
- der Wirkungsweise von Whitener-Cremes
- Hightec-Toiletten
- Gedichten über den Taishan
- Rassismus bei Kant ....

Das Recherchieren und Schreiben hat mir Spaß gemacht. Trotzdem habe ich gemerkt, dass es problematisch ist, Berufliches und Mottomonate miteinander zu verquicken. Es nimmt den Mottomonaten viel von ihrer Selbstbestimmtheit und Leichtigkeit. Also werde ich meine Themen dafür in Zukunft wieder anders auswählen und darauf achten, dass auch in beruflich angespannteren Zeiten Raum dafür bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten