"Was machen Sie beruflich?"


Das berufliche Leben als Patchwork, entstanden aus Neigungen, Begabungen und - dem Zufall. Einige "Grundfarben" tauchen immer wieder auf und halten alles zusammen. Mein besonderes Interesse gilt: Sprache(n); anderen Menschen und ihren Lebensgeschichten; alternativen Lebensentwürfen jenseits von Konsum und Hektik; fremden Kulturen (insbesondere China) und den reizvollen Unwägbarkeiten interkultureller Begegnungen.

Dienstag, 5. Februar 2019

Schon wieder Neujahr!

Heute beginnt das chinesische Jahr des Schweins.

Das Tierkreiszeichen Schwein gilt als gutmütig, tolerant, ehrlich und großzügig. Negativ kann es zu Starrköpfigkeit tendieren oder eine Neigung zu Faulheit und Unentschlossenheit aufweisen. Dennoch gelten Schweine insgesamt als Glückspilze, die auch Niederlagen wegstecken können, und ein gemütliches, stressfreies Leben bevorzugen.

Da das Tierkreiszeichen immer für ein ganzes Jahr gilt, haben normalerweise alle Kinder in einer Schulklasse dasselbe Zeichen. Als ich in China unterrichtete, beschrieb eine chinesische Studentin ihre Schulzeit so: "Wie waren alle glückliche Schweine."

Wer wissen möchte, ob er im Jahr des Schweins geboren ist, muss von 2019 immer zwölf Jahre abziehen (also: 2007, 1995 etc.)

Ein glückliches, neues Jahr! 新年快乐

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen